Homöopathie für Mensch und Tier

 

In der Homöopathie wird Ähnliches durch Ähnliches geheilt.

Jedes homöopathische Mittel hat sein eigenes Persönlichkeits-

bzw. Arzneimittelbild. 

 

Durch Gespräche, Beobachtungen und mein Gespür für 

das Wesen eines Menschen finde ich heraus, welches homöopathische Mittel dem Persönlichkeitsbild der betroffenen Person, in seiner derzeitigen Situation am Ähnlichsten ist.

 

Dabei berücksichtige ich unter anderem die familiäre Genese, bedeutsame Ereignisse in der Lebensgeschichte, die derzeitige Lebenssituation, Vorlieben, Abneigungen usw.

 

Körperliche und seelische Symptome betrachte ich als hilfreiche Boten einer in Unordnung gekommenen Lebenskraft, die es gilt, wieder zu regulieren.

 

Meine homöopathische Behandlung können Sie sowohl bei akuten als auch chronischen Leiden auf körperlicher, seelischer oder geistiger Ebene in Anspruch nehmen.

 

Meine Ausbildung umfasste auch die Lehre des korrekten Einsatzes der Homöopathie bei Tieren.

Obwohl es anfänglich nicht geplant war, hat es sich im Laufe

der Jahre entwickelt, daß ich auch Tiere (Vögel, Katzen, Hunde und Pferde) homöopathisch behandle. 

 

Bei einem Haus- oder Stallbesuch führe ich die Anamnese durch.

Durch entsprechende Fragestellung an den/die Besitzer/in und Beobachtung des Tieres in seinem Lebensumfeld mache ich mich auf die Suche nach der jeweils passenden homöopathischen Arznei.

 

Homöopathie bei Tieren kann sowohl bei akuten oder chronischen Krankheiten, als auch bei Verhaltensauffälligkeiten eingesetzt werden.

Haben Sie Fragen, dann wenden Sie sich gerne an mich. 

 

 

Telefon

030-21913948   
 

© 2018 pia-jacoby.com